Sonntag, den 05. Dezember 2021

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Dienstag, 04. Mai 2021, 19:15 Uhr
PD Dr. Anna-Lisa Müller (Universität Heidelberg)

Leben mit Covid oder: Wie die Pandemie unser sozialräumliches Zusammenleben prägt

Covid-19 und die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind das derzeit präsente Thema in Politik, Öffentlichkeit, aber auch Alltag. In meinem Vortrag zeige ich, wie sich alltägliche Interaktionen und sozialräumliche Konstellationen durch Covid verändert haben und welche neuen Formen von Solidarität, aber auch von Ungleichheit und Segregation dadurch entstehen. Basierend auf dieser Analyse der aktuellen Situation in Deutschland frage ich danach, wie sich auf Grundlage dieser kollektiven Krisenerfahrung soziale Teilhabe und sozialräumliche Integration zukünftig gestalten können. In den Blick geraten dann auch Migration, Klimawandel oder Bildungsgerechtigkeit als prägende Themen dieser Zeit.


Leben mit Covid
© A.-L. Müller
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang