Samstag, den 22. Juni 2024

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Dienstag, 27. Juni 2023, 19:15 Uhr
Prof. Dr. Thomas Schmitt (Universität Heidelberg)

Energietransition in Europa und Nordafrika: Was bleibt von der Desertec-Idee?

Vor gut zehn Jahren wurde in deutschen Medien die Desertec-Idee vielfach diskutiert: Große Solarkraftwerke sollten in den Wüsten Nordafrikas und des Nahen Ostens errichtet werden, welche sowohl zur Eigenversorgung der jeweiligen Länder, als auch auch zur Stromversorgung Europas beitragen sollten. Während die Vision beflügelte, stellte sich deren getreue Umsetzung als – zumindest vorläufig – unrealistisch heraus. Der Vortrag beschreibt geographische Kontexte und technische Grundlagen der Desertec-Idee. Er analysiert, u.a. im Rückgriff auf Ansätze der sozialwissenschaftlichen Technikforschung, die spezifische Entwicklung von Desertec. Zugleich wird aufgezeigt, welches Potential Erneuerbare Energien in Nordafrika haben können und welche Rolle sie bereits heute spielen.


Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang