Sonntag, den 05. Dezember 2021

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Dienstag, 18. Januar 2022, 19:15 Uhr
Dr. Bianca Hörsch (ESA)

'Digitale Transformation im Weltall'

Die zunehmende Kommerzialisierung von Weltraumaktivitäten hat die Zahl der einsatzbereiten Akteure im Weltraum vervielfacht. 2019 erreichten private Investitionen für Startups in den USA 5 Mrd. € gegenüber 188 Mio. € in Europa. Insbesondere der Europäische Green Deal und Digitale Agenda brauchen wettbewerbsfähige und innovative Raumfahrtunternehmen. Die Transformation von Big Data und Konnektivität in intelligente Informationsprodukte, Wissen und kommerzielle Dienstleistungen steht hierbei im Vordergrund. Fortschritte in KI-basierter Datenanalyse und im Prototyping von Quantencomputing erlauben es, riesige Klimadatensätze aus dem Weltraum in digitale Zwillinge umzuwandeln, die wiederum mit ihren Modellen entsprechende Umweltgesetzgebung unterstützen. Der Vortrag wird einen Überblick über die digitale Transformation der ESA im Datenzeitalter geben.


Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang